Fernweh

Als Kind kannte ich nur Heimweh. Das flaue, mulmige Gefühl in der Magengrube, wenn man im Urlaub an sein eigenes Bett, den Geruch im Kinderzimmer und den Ausblick aus dem Fenster denkt. Das beschreibt Heimweh ganz gut. Ich dachte nicht, dass ich ein Mensch wäre, der tatsächlich auch das Fernweh spüren kann und zwar so…

Weiterlesen

Neues entdecken: Von Unbekanntem und der Abenteuerkitzeltendenz

Wann hast Du das letzte Mal etwas Neues entdeckt? Irgendwas? Und sei es, dass Du auf die Sojamilch von der Eigenmarke des Supermarktes gestoßen bist und Dir deinen Kaffee nie wieder ohne diese leckere Milch vorstellen kannst. Oder sei es, dass Du bei einem Städtetrip in eine Stadt gereist bist in der Du noch nie…

Weiterlesen

Brücken: Wegbereiter oder Hindernis?

Gestern war ich spazieren. Mit Kamera. Ich habe dann immer das Gefühl, dass alles um mich herum zum potentiellen Motiv wird. Ich sehe dann alles wie durch eine Linse, die überlegt, ob sie das was sie sieht festhalten möchte. Auf einer meiner Standardrouten im Wald komme ich an dieser einen Hängebrücke vorbei. Sie ist wie jede…

Weiterlesen