Was ist heutzutage (noch) umsonst? | Kleiner Blogeinblick für Nicht-Blogger

Letzt hat ein Kollege mit mir über meinen Blog geredet. Ich hatte am Abend zuvor eine 20er Jahre Varieté-Show besucht und er meinte, ich könne doch darüber schreiben oder eben allgemein was bei mir so am Tag passiert. Könnte ich, mache ich aber eher selten und wenn dann spontan und ungeplant. Warum? Weil ich Bloggerin…

Weiterlesen

Einfachheit: Vom Leben und Kartoffeln mit Quark

Ich bin für mehr Einfachheit im Leben, unkomplizierte Tage ohne Ecken, Kanten und Stolperfallen, für Pfannkuchen zum Frühstück, Mittag und Abendessen.Als Kind konnte ich es nicht erwarten erwachsen zu werden. Endlich in meiner eigenen Wohnung leben und all die tollen Erwachsenensachen machen, die ich immer so sehr bewunderte: Lebensmittel einkaufen, den eigenen Haushalt organisieren, Freunde…

Weiterlesen

Postkarten: Eine neue Kategorie und über das Leben…

Vor kurzem habe ich eine Reihe mit Postkarten angefangen und wie es manchmal so läuft, hat sich daraus nun eine Kategorie im kleinen Notizbuch entwickelt. Zum einen befinden sich tatsächliche Postkarten darin, die ich einfach großartig finde, zum anderen möchte ich diese Kategorie nutzen, um eine Auswahl der schönsten Bilder aus meinen Urlauben festzuhalten, die…

Weiterlesen

Herbst: Laubblätter, Herbstzauber oder wenn ich ein Blatt wäre…

Wenn ich ein Blatt wäre, würde ich am Baum hängen. Gedeihen. Sprießen. Grünen. Ich würde mit dem Wind gehen. Mal hin und mal her. Ich hätte Halt. Ich würde mich sonnen, den ganzen Tag, den halben Abend. Ich würde schlafen in der Stille der Nacht, nur mit einem leichten Windhauch, der mich einhüllt, umgibt, kühlt.…

Weiterlesen

Rauchen: Nikotin vs. Luft zum Atmen | Endlich rauchfrei!

Vor Veränderungen graut es den meisten Menschen. Jegliche Art der Veränderung bedeutet im Grunde zunächst ein Risiko. Wer garantiert mir, dass es, wenn ich die Veränderung angegangen bin oder überstanden habe besser ist als vorher oder zumindest so, dass ich denke, dass es die richtige Entscheidung war die Veränderung begangen zu haben? Bei einem versauten…

Weiterlesen

Aufgeben: Positiv, negativ oder irgendwas in der Mitte?

Wenn ich ans Aufgeben denke, ist das immer mit einem Hauch Negativität gefärbt. Aufgeben ist etwas Schlechtes, nur Verlierer geben auf, aufgeben zeigt Schwäche, aufgeben zeigt die eigene Unfähigkeit einer Aufgabe, einer Tätigkeit oder einer Sache nicht gewachsen zu sein. Aufgeben zeigt mir, dass ich etwas nicht geschafft habe, aufgeben zeigt mir, dass ich meine…

Weiterlesen

Leben und Alltag: Der perfekte Tag oder über das bewusste Leben

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was für Euch der perfekte Tag wäre? Für mich wäre das: Zunächst einmal aufwachen ohne dass der Wecker klingelt, mich noch gemütlich eine halbe Stunde im Bett breit machen und dieses unbeschreibliche Morgengefühl genießen. Dieses Gefühl, dass der Tag noch nicht richtig begonnen hat und ich es in…

Weiterlesen

Zukunft: Vom Erwachsen werden…

Zukunft. Als Kind möchte man oft nur eines: Groß und erwachsen werden, besser gestern als übermorgen, besser schnell als langsam. Je älter man wird, desto öfter steht man vor Entscheidungen, die im Optimalfall nicht mehr die Eltern treffen: Was möchte ich lernen? Welche Ausbildung möchte ich machen? Was und wo möchte ich studieren? Welche Wege…

Weiterlesen