Postkarte | Über Sehnsucht

Sehnsucht ist ein Gefühl, dass sich in meinen Augen sehr schwer beschreiben lässt. Ein wehmütiges Ziehen irgendwo in der Magengrube, ein vor-sich-hin-träumen vom nächsten Urlaub während der Fahrt in der Straßenbahn, ein Blick auf ein Foto. Und dann gibt es noch die Sehnsucht, die entsteht wenn einem das was man in diesem einen Moment gefühlt hat fehlt. So ging es mir vor einigen Tagen.

Es gibt so Tage. So Tage wie letzten Donnerstag. So ganz normale Tage von außen betrachtet. Der Ablauf gleicht jedem anderen Tag und doch ist er anders. Kaffee am Morgen, arbeiten, Feierabend. Ich steige nach dem Geschäft in die Bahn ein und schaue der Sonne entgegen, die auf dem Weg zum Untergehen ist, schreibe und wünsche mich an jenen einen Ort zurück an dem der Zauber der Sonne mich so sehr eingefangen hat, dass ich von der Hauptstraße in einen Weg abgefahren bin, um noch länger etwas von diesem wunderschönen Anblick zu haben, ihn aufzusaugen und die Energie dieses Moments zu nehmen. Dieser Ort, so viele Meilen weit weg von zu Hause, dieser eine Ort, der mich an diesem einen Morgen in seine Stille und Ruhe eingehüllt, mich beschützt und mir gezeigt hat, wie unglaublich die Welt aussehen kann, wenn man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist und die Augen dafür öffnet.

Und nun?

Nun ist einige Zeit vergangen seit diesem Moment. Es sind weitere Tage vergangen seit letztem Donnerstag und ich habe seither wieder die Sonne gesehen mit dem Wissen, dass es die gleiche Sonne ist, aber nicht die gleiche Stimmung, nicht die gleiche Ruhe, nicht der gleiche Morgen, nicht das gleiche Gefühl. Das ist Sehnsucht.


Foto: eigene Aufnahme, Ort: Nähe Fresno, Kalifornien, USA